Naturereignisse

Frühlingskatze

 

fruehlingskatze-01

Plopp, plopp, ploppplopp, ploppploppploppplopp…

Nach und nach öffenen sich in den Gärten und auf den Wiesen unseres Dorfes die Blüten der Frühlingsblüher. Ein Fest. So lassen sich sogar die eisigen Nachttemperaturen ertragen. Verrückt, wie so manchen zarten Blüten das gar nichts ausmacht. Blühen einfach weiter. Außer die Blüten an den Zwetschgenbäumen. „Das war’s“, sagte gestern Walter, als er bei einem gemeinsamen Rundgang durch den Garten die bräunlichen Überreste an einem Zwetschgenzweig inspizierte. An der Tiefe seiner Stirnfalten war abzulesen, wie sehr ihn die ausbleibende Zwetschgenernte im kommenden Herbst mitnimmt.

Ich hoffe, Ihr seid besser dran und Eure Bäume haben noch alle Blüten an den Zweigen. Eine schöne Woche wünsche ich Euch,

Eure Monni

 

Tolle Tage

 

katze-esel-karneval

Drei Zweibeiner verkleidet als zwei Vierbeiner.

Macht Ihr auch mit an Karneval, Fasnacht, Fasching…? Und sagt Ihr Narri Narro, Alaaf, Hellau oder was anderes?

Ich wünsch Euch in jedem Fall schöne Tage, mit und ohne Verkleidung,

Eure Monni

Ohrensteif

 

ohrensteif-01

Kälte, Eis und Schnee. Oje.

Den Vögeln draußen im Garten scheint das nichts auszumachen. Die haben immer gute Laune und zwitschern in einem Fort: „Der nächste Frühling kommt bestimmt, der nächste Frühling…“

Bis dahin müssen wir die Ohren steif halten. Was mir persönlich nicht schwer fällt bei den Temperaturen…

Ich hoffe, Ihr habt ein warmes Plätzchen auf dem Sofa oder so.

Eine schöne Woche Euch allen,

Monni