Die Weihnachtsgeschichte vom blauen Hund Teil 3

Was bisher geschah:

Nachdem Bello, der blaue Hund, und seine Freunde Feli und Fixateur sich im Wald verlaufen hatten und ihnen die Pakete, die sie der Familie Hase bringen sollten, gestohlen worden waren, half ihnen ein großer Bär aus der Patsche. Er gab ihnen neue Pakete und führte sie zur Familie Hase. Ein Schnnesturm verhinderte, dass die drei noch am gleichen Tag nach Hause gehen konnten. Bär lud sie zum Weihnachtsfest in seine Höhle ein und eskortierte sie am anderen Tag zum Waldrand. Nachdem sie sich von Bär verabschiedet hatten, trat ein Tier aus dem Unterholz

Bild-29Bild-30Bild-31Bild-32Bild-33Bild-34Bild-35Bild-36Bild-37Bild-38Bild-39

Ich hoffe, die Geschichte hat Euch gefallen.

Ich wünsche Euch eine prima Woche und einen guten Rutsch. Eure Monni

Advertisements

5 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s