Die Weihnachtsgeschichte vom blauen Hund Teil 2

Was bisher geschah:

Bello, der blaue Hund, und seine Freunde Feli und Fixateur wurden beim Schlittschuhlaufen von Herrmann, dem Rentier gebeten, ihm beim Verteilen von Weihnachtsgeschenken zu helfen. Sie erklärten sich dazu bereit, der Familie Hase, die im Wald wohnt, Pakete zu bringen. Im Wald verliefen sich die drei und ein Wolf, ein Fuchs und ein Eichhörnchen stahl ihnen die Pakete.

Bild-15Bild-16Bild-17Bild-18Bild-19Bild-20Bild-21Bild-22Bild-23Bild-24Bild-25Bild-26Bild-27Bild-28

Fortsetzung folgt morgen, Sonntag, den 27. Dezember.

Advertisements

3 Kommentare

  1. Liebe Monni, euer Weihnachtsabenteuer mit den vielen herrlichen Bildern gefällt mir richtig gut. Dass ihr keinen Möhrenpunsch probieren wolltet, konnte ich irgendwie verstehen. Na, und jetzt bin ich gespannt, wem ihr da im Unterholz begegnet seid.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Maren, das freut mich sehr, dass Dir die Geschichte gefällt. Mein Personal hat zwar gestöhnt, als ich ihr anwies, wie sie was in Szene setzen soll, aber die Neugier über den Ausgang des Abenteuers hat sie bei der Stange gehalten. Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen des dritten und letzten Teils. LG, Monni

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s